New WorksAnimals of Tasmania

Die Tierwelt Tasmaniens ähnelt jener des australischen Hauptkontinents und weist viele endemische Arten auf. Besonders augenfällig sind dabei die Vertreter der Beuteltiere, wie etwa dieser Wombat. Zu den geheimnisvollsten Tieren überhaupt zählt der Tasmanische Tiger. Hartnäckig halten sich Gerüchte, dass einzelne Exemplare dieser phantastischen Art in den dichten Wäldern Tasmaniens überlebt haben könnten.

Style:
Colour
Date:
2014
Credits:
Photography by Martin Hartmann

Die Familie der Kängurus ist auf Tasmanien nur mit drei Arten vertreten. Dazu zählen das "Forester Kangaroo" sowie die zu den deutlich kleineren Wallabies zählenden Arten "Bennets Wallaby" und "Tasmanian Pademelon". Letzteres ist in der Regel sehr scheu und kommt zumeist in dichten Wäldern vor.

Photography & Martin HartmannPhotography by Martin Hartmann

Der "Tasman Devil", der Tasmanische Teufel, zählt zu den bekanntesten Tieren der Insel. Seinen Namen verdankt er seinem nächtlichen Geschrei sowie dem Umstand, dass er trotz des posierlichen Erscheinungsbildes ein beeindruckender Fleischvertilger ist. Er lebt vorwiegend von Aas und gilt als Gesundheitspolizei der Wildnis. Mit seinem kräftigen Gebiss kann er selbst die härtesten Knochen mühelos knacken.

Photography & Martin HartmannPhotography by Martin Hartmann

Robben, wie hier auf der Tasman Peninsula, waren einst begehrtes Ziel der "Sealers", die innerhalb weniger Jahrzehnte diese herrlichen Tiere an den Rand der Ausrottung gebracht hatten. 

Photography & Martin HartmannPhotography by Martin Hartmann

Die abwechslungsreichen Küstenlandschaften Tasmaniens sind hervorragend geeignete Orte für Tierbeobachtungen. Besonders die Tasman Peninsula beherbergt eine der aufregendsten Steilküsten von ganz Australien und ist ein wichtiger Brutplatz für zahlreiche Meeresvögel.

Photography & Martin HartmannPhotography by Martin Hartmann

 

Log in

fb iconLog in with Facebook
create an account